1

Ihr Warenkorb ist leer.

Die Bauern & das Gut

 

UNSER WEG ZUM ECHTEN ESSEN

Wir stehen für eine neue und gute Landwirtschaft und befinden uns dabei in einem Prozess des Wiederentdeckens und Weiterentwickelns. Weg von der eierlegenden Wollmilchsau sollen unsere Tiere wieder als Lebewesen gesehen werden. Sie werden deshalb artgerecht gehalten und groß gezogen. Transparenz ist uns wichtig und so können sich alle Interessierten selbst von der Qualität unserer Weiden und der darauf lebenden Tiere überzeugen. Unsere Rinder bekommen nur was auf der Weide wächst, also kein Kraftfutter, nichts genmanipuliertes, keine Medikamente. Diese Wertschätzung merkt man auch unseren Produkten an.

 


 

 


WIR MACHEN ALLES BEI UNS VOR ORT

 

Ganz stressfrei, ohne Massenabfertigung und vor allem ohne Transport metzgen wir unsere Tiere im eigenen Schlachtraum. Nach der Schlachtung verarbeiten wir selbst alles zu Fleisch und Wurst und bieten diese sowie auch andere Produkte aus eigener Herstellung als „echtes Essen“ bei uns im Laden an.

 

 

 


 

 

 


TRANSPARENZ IST UNS WICHTIG!

 

Wir haben mehr als 10 verschiedene Tierarten. Von Frettchen über Ziegen bis hin zu den lustig frisierten Highland Rindern, können alle Tiere bei uns auf den umliegenden Weiden betrachtet werden.


 

 


 

 

 


LOKALE PRODUKTE FÜR DIE REGION BERLIN

 

Nur 500 Meter hinter der Stadtgrenze Berlins liegt unser Hof, das Gut Osdorf. Wir wollen hier eine nachhaltige Landwirtschaft betreiben und Erzeugnisse schaffen, die eine naturgegebene Qualität besitzen. Das Gut Osdorf hat eine spannende wie dramatische Geschichte, von der wir allen interessierten Besuchern gerne berichten Wollen. Alle Besucher, vorbeiziehende Wanderer und Reiter, sind herzlich eingeladen bei uns zu rasten und auf ein warmes oder kaltes Getränk bei uns einzukehren.